EFT-VCU-1x

Die EFT-VCU-1x (Vehicle Control Unit) ist als zentrale Steuereinheit für jeden (Hybrid-)elektrischen Antrieb konzipiert. Die Hauptfunktion ist die Überwachung und Steuerung aller Teilkomponenten eines Antriebsstrangs (ICE/Turbine, Leistungselektronik, Wechselrichter und Batterien).

Dank der modularen Leistungs- und Steuerungsschnittstelle lässt sich die EFT-VCU-1x problemlos in jedes (hybride) elektrische Antriebsstrangsystem integrieren.

Diese Plattform dient als das zentrale Gehirn in mehreren unserer Kundenanwendungen.

EFT-VCU-1x
EFT-VCU-1x
EFT-VCU-1x
EFT-VCU-1x
1
Power Management

Leistungs Management

Leistungs Management von ICE/Turbine, Spannungs Regelung, Ladesteuerung der Batterie

2
Smart Monitoring

Intelligente Überwachung

Überwachung und Aufzeichnung aller relevanten Parameter und Alert Verarbeitung

3
Modularity

Modularität

Vereinfachte Schnittstellen für Modularität und einfache Integration

Wesentliche Parameter

Sensor Eingänge/Ausgänge:
  • 9 Temperatur-Thermoelement-Eingänge
  • Spannungs-Sensoren
  • Strom-Sensoren
  • Allgemeine analoge E/A
  • Allgemeine digitale E/A
Kommunikationsschnittstellen:
  • CAN2.0b
  • RS-232
  • UART
  • I2C
  • SPI
  • PWM Eingang/Ausgang
  • ADCs
  • DACs
DATENSPEICHERUNG:
  • SD-Karte mit hoher Datenaufzeichnungsrate
Sicherheitsfunktionen:
  • Eingangsfilter
  • Verpolungsschutz
Leistunsverteilung:
  • Geschützte 12V Schiene mit 3 Einzelausgängen
  • Geschützte 5V Schiene mit 4 Einzelausgängen